Sketchnotes lernen
Kommentare 14

Sketchnotes lernen

zeichnen lernen sketchnotes

„Ich kann aber nicht malen“ ist die häufigste Reaktion, wenn ich jemanden für Sketchnotes begeistern möchte. Deshalb möchte ich Dir heute zeigen, dass Du auch gar nicht „malen“ können musst. Es reicht völlig aus, wenn Du vier Grundformen beherrscht. Und schon kannst Du die ganze Welt malen. Mindestens.

sketchnotes lernen anleitung

Wie lerne ich weiter?

Du hast Deine ersten Sketchnotes Figuren und Bilder geübt und möchtest jetzt so viel wie möglich visuell dokumentieren? Dann freu Dich auf das nächste Meeting, Vorlesung oder Vortrag, denn sie sind jetzt Deine Spielwiese! Ich hab auch viele TED Talks gesehen, gehört und gezeichnet. Aber auch normale Fernsehsendungen, YouTube oder Podcasts warten nur auf Dich!

Trage Dich gerne in meinen kostenlosen Newsletter ein für weitere Tipps und Tricks:

 

Diese Beiträge können Dir auch weiterhelfen:

Bücher zum weiterlernen:
http://pheminific.de/sketchnotes-buecher

Die richtigen Stifte:
http://pheminific.de/sketchnotes/stifte

Wie digitalisiere ich Sketchnotes?
http://pheminific.de/sketchnotes/sketchnotes-digitalisieren

14 Kommentare

  1. Dennis sagt

    Hallo Ines,

    Danke danke für diesen Beitrag. Das ist ja mal MEEEGA. Als Nichtzeichner-Können-Denker ist das mal mal eine super simple Anleitung und vor allem total einfach dargestellt. So dass es echt jeder lernen kann.

    Ich bin Baff! Wirklich. Respekt. Ich probiere mich mal aus wenn ich Zeit habe. 🙂

    Liebe Grüße,
    Dennis

    • admin sagt

      Hi Dennis,

      es freut mich MEEEGA, dass Dir meine Anleitung weiterhilft! Ich hoffe, Du hast inzwischen jegliche Zeichenhemmung abgelegt und hast viel Spaß am Kritzeln? :o)

      Liebe Grüße
      Ines

  2. Carina sagt

    Hallöchen Ines!
    Hast mich ja schon auf Twitter gesehen mit meiner gesketchten Maiwoche. 🙂
    Die Anleitung hier hat mich aber nochmal motiviert, weil ich sonst immer nur richtig zeichne oder stur in Stichpunkten notiere, die Mischung daraus macht irre Spaß!

    Weiter so! Ich hoffe wir können Sketchnotes ganz ganz weit verbreiten 🙂 ♥

  3. Hallo, Ines,
    ich bin über das Notizbuchblog auf Deine Seite gelangt – weil ich im Juni mit Sketchnotes angefangen habe hat es mich natürlich brennend interessiert. Gaaaaaaaaaaanz tolle Anleitung, mir gefallen Deine Sketchs super gut!! Ich bin während eines Vortrags, bei dem ich mir Sketchnotes gemacht habe, darauf angesprochen worden -> von eher ungläubigen Blicken bis zu Interesse kam alles – aber vor allem der Satz ` ich kann leider nicht zeichnen`… Schade, dass ich Dein Blog da noch nicht kannte, die `Zweifler´ würde ich am liebsten alle auf diese Seite schicken 😉
    LG, Sari

    • admin sagt

      Hallo Sari,

      genau diese Kommentare, oft in einer betrübten Stimme, haben mich zu diesem Blogpost motiviert! :’D

      Umso schöner ist es, wenn man der Ich-kann-nicht-malen-Fraktion zeigen kann, dass sie sehr wohl malen können! Man muss halt kein Michelangelo dabei sein.

      Schick die Zweifler also gerne zu mir – Dir viel Spaß beim weitermalen!

      LG Ines

  4. christina sagt

    Das ist ja mal echt toll. Aber selbst so einfache Kritzeleien bekomm ich kaum hin. Keine Ahnung, aber ich finde einfach, dass ich dafür kein Talent habe. ABER ich werde das trotzdem mal probieren. Da es einfach unglaublich lustig und süß ist und sicher viel Spaß macht und ich brauche zZ viel Spaß und Ablenkung. 😀 Danke für die Einleitung, für die Form- und Bildchenvorgaben etc.!!! 🙂 LG

  5. andreas sagt

    Juhu, endlich wieder gefunden ! 🙂
    Hab deinen Artikel im Juni schon mal gelesen und dummerweise nicht gebookmarkt. Jetzt kam ich heute wieder auf das Thema und hab ewig nach deiner tollen Anleitung gesucht.
    Wird auf jeden Fall jetzt mal ausprobiert und der Artikel gespeichert.

    Danke, Gruß Andreas

    • admin sagt

      Hi Andreas,
      sehr schön, dass du wieder hergefunden hast! Am besten malst du die Anleitung ab, damit du sie bald nicht mehr brauchst! (^_^)
      Bin gespannt, wie und wo du Sketchnotes einsetzen wirst!

      Viele Grüße
      Ines

  6. Hallo Ines,

    ich bin gerade über deine Seite gestolpert. Und ich muss sagen: Großartig.
    Als Trainer zeige ich anderen Menschen, wie sie leicht visualisieren können, auch wenn sie sagen: „Ich kann nicht zeichnen“.

    Meine Antwort ist dann: „Kann du einen Stift halten? Kannst du einen Strich ziehen? Dann kannst du auch zeichnen! Alles andere ist das eigene Perfektionsdenken.

    Auf dieser Seite hier hast du wunderbar alles in Kürze zusammengefasst, was es zu Sketchnotes braucht.

    Deine Seite werde ich mal in meiner Gruppe teilen. Ein wunderbares Beispiel, wie einfach es sein kann.

    Viele Grüße,
    David von SinnSTIFTen.biz

    • Ines Schaffranek sagt

      Danke schön! Sketchnotes wären auch eine hervorragende Ergänzung für Dein ProjektNeo.com, oder? 🙂

  7. Angelika Kiebach sagt

    Hallo Ines,

    Daaaaanke!!!!! Ich wollte schon immer zeichnen lernen, hatte aber Angst das schöne weiße Papier zu verunstalten. Nun bedecken lustige kleine Männchen das Blatt dank deiner hervorragenden Anleitung und es ist gar nicht schlimm wenn etwas nicht perfekt aussieht. Das ist toll, danke nochmal!

    Liebe Grüße, Angelika

  8. Grade deinen Beitrag über Pinterest gefunden – selten so eine tolle, hilfreiche und begeisternde Entdeckung am Abend gemacht 😀

    • Ines Schaffranek sagt

      Na, Du hast mir jawohl gerade den Abend versüßt!!

      Danke Dunja, viel Spaß beim Entdecken und Ausprobieren 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *