Graphic Recording

Du möchtest Besucher auf Deiner Veranstaltung begeistern?

Ines Schaffranek Graphic Recording am Flipchart

Lasse Vorträge live von mir mitzeichnen und erlebe:

  • höheres Social Media Engagement
  • intensive Beschäftigung mit den Inhalten
  • lang anhaltendes mediales Echo

Visualisierungen: vom Papier direkt ins Hirn

Immer wieder beobachte ich, wie Teilnehmer von Konferenzen über visuelle Mitschriften staunen.

Eben noch gehörte Informationen werden direkt als Visualisierung in ihrer Gesamtheit sichtbar, neue Zusammenhänge werden erkannt und bleiben länger in Erinnerung.

Spätestens dann werden die Smartphones gezückt, um Fotos für Facebook und Instagram zu machen!

Das lieben meine Kunden am Graphic Recording:

  1. Begeisterte Besucher: Live gezeichnete Bilder der Vorträge lösen Neugierde und Staunen aus.
  2. Fachinhalte verankern: Auf einen Blick alle Kernaussagen sehen und neue Zusammenhänge (selbst) entdecken.
  3. Wirkung über die Veranstaltung hinaus: Stell Dich auf viele Fotos und Selfies ein, die vor den Graphic Recordings gemacht werden!
  4. Glückliche SpeakerInnen: Ihre Botschaften werden noch sichtbarer.
  5. Material für die Nachbearbeitung: visuell beeindruckender Content für den Blog und/oder Print.

 

So sehen meine Graphic Recordings aus:

Egal ob auf dem iPad, oder auf Papier: Visualisierungen entfalten immer ihre Wirkung! Ich zeichne auf dem Tablet genau so gerne, wie auf Papier. In dieser Slideshow habe ich einige Arbeitsbeispiele hinterlegt. Einfach rechts auf das Bild klicken, um sich das nächste anzusehen.

Referenzen:

Ines hat auf dem OMT 2017 Vorträge mitgezeichnet. Das Publikum und die Speaker waren absolut von ihrer Arbeit begeistert! Wir haben ihre Bilder nach jedem Vortrag an zentraler Stelle gesammelt, sodass alle noch einmal die wichtigsten Inhalte sehen konnten. Das hat die Gespräche in den Pausen ordentlich in Gang gesetzt! Besonders gefreut haben mich als Konferenzveranstalter die vielen Fotos, die in den sozialen Netzwerken geteilt wurden. Danke Ines, bis zum nächsten Jahr auf dem OMT in Wiesbaden!

Mario Jung

Geschäftsführer , ReachX

Siegel Auszeichnung Erfahrung 5 Jahre
Auszeichnung Kundenfreundlichkeit und Nachhaltigkeit

Häufig gestellte Fragen:

Was genau ist Graphic Recording eigentlich?

Die “grafische Aufnahme” ist eine Visualisierung von Inhalten. Also Mitzeichnen in Echtzeit! Dies eignet sich besonders für Konferenzen, Workshops oder wichtigen Meetings, in denen die Informationsdichte entsprechend hoch ist.

Der Vorteil: abstrakte und komplizierte Zusammenhänge werden als Ganzes sichtbar und deutlich merkbarer

Wie läuft ein Graphic Recording ab?

Vor dem Graphic Recording sprechen wir über Deine Ziele für die Veranstaltung.

Ich mache Dir konkrete Vorschläge, wie ich Dir dabei behilflich sein kann und kümmere mich um die Vorbereitung.

Am Tag der Veranstaltung visualisiere ich die gewünschten Vorträge auf Papier oder auf dem iPad. Ich kann mich ganz im Hintergrund halten, oder mit auf die Bühne kommen.

Meine Arbeit ist zu Ende, wenn das letzte Wort gesprochen worden ist.

Die fertige Visualisierung kann sofort von den Besuchern der Veranstaltung erlebt werden.

Lenkt ein Graphic Recording von den Vorträgen ab?

Ganz im Gegenteil: der Fokus liegt zu jedem Zeitpunkt auf den Vortragsinhalten, auf die auch die Aufmerksamkeit der Teilnehmer hingezogen wird.

Wie prominent das Graphic Recording vor, während und nach der Veranstaltung eingebunden wird, entscheidest immer Du und richtet sich auch nach den Zielen, die Du für die Veranstaltung verfolgst.

Kannst Du wirklich für jedes Thema ein Graphic Recording machen?

Ich liebe es, gemeinsam mit Deinem Publikum in neue Themen abzutauchen!

Für das Graphic Recording ist es wichtiger, dass ich die Botschaften festhalte, als jedes Detail zu verstehen.

Es hilft aber, dass ich schon lange interdisziplinär arbeite und mich für viele Branchen und ihre dringendsten Fragen beigeistern kann.

Was brauchst Du alles vor Ort?

Wenn ich analog mit Zettel und Stift zeichne, dann brauche ich eine Stellwand bzw. Moderationswand, um das Papier zu befestigen und einen kleinen Stehtisch.

Zeichne ich mit dem iPad, benötige ich einen Tisch, Stuhl, Steckdose und evt. einen Beameranschluss.

Kaffee und Schokolade sind optional, erhöhen aber meine Leistungsfähigkeit enorm! 😉

Was passiert nach der Veranstaltung mit den Bildern?

Die gehören natürlich Dir!

Ich empfehle, dass ein Event-Fotograf hochwertige Aufnahmen an Ort und Stelle macht. Dafür sollten wir für gutes Licht sorgen!

Du kannst die Visualisierungen für die Nachbereitung in jeglicher Kommunikation einsetzen. Für den Newsletter, auf der Webseite oder als Grafik für Printprodukte.

Solltest Du Dich für ein digitales Graphic Recording entschieden haben, bekommst Du noch während der Veranstaltung die Dateien von mir.

Bonus: bei einem digitalen Graphic Recording erhältst Du außerdem Zeitrafferaufnahmen von meiner Leinwand.

Ich brauche vermutlich mehr als einen Graphic Recorder. Was nun?

Großartig, dann kann ich direkt meine Lieblingskollegen anrufen und ein Team aufstellen!

Ich bin sehr gut vernetzt und zeichne regelmäßig zusammen mit den besten Graphic Recordern Deutschlands.

Bevor irgendwas passiert, erhältst Du natürlich Arbeitsbeispiele und mich als zentrale Anlaufstelle für die gesamte Kommunikation.

Du wirst dadurch nicht mehr Aufwand haben!

Warum duzt Du mich eigentlich?
Ich glaube, es gibt viel zu viele Dinge, die uns künstlich voneinander trennen.

Dabei erreichen Menschen grundsätzlich mehr, wenn sie sich für Kollaboration entscheiden!

Lass uns doch in diesem Sinne gleich zum “Du” übergehen. Respektvoll und auf Augenhöhe.

Natürlich kann ich auch siezend mitzeichnen, wenn das im Sinne Deiner Veranstaltung und Deines Publikums ist.